Das Eventareal liegt im Steinbruch Limberg in der Gemeinde Maissau. Der Steinbruch erstreckt sich über eine Gesamtgröße von 54ha und ist noch in Betrieb. Hier wird Granit der böhmischen Masse abgebaut, der vor etwa 650 bis 545 Millionen Jahren durch unterirdische Vulkanaktivität im Paläozoikum entstanden ist. Der Granit ist von ausgezeichneter Qualität und kann nur mit schweren Gerät abgebaut werden.

Daher sind auch breite Straßen angelegt die einem Eventareal sehr zugute kommen. Durch den Etagenabbau sind stellenweise bis zu 90m hohe Felswände mit herrlichen Granitzeichnungen zu bestaunen.

Geographische Lage

Limberg liegt von der Erreichbarkeit sehr zentral und ist an ein gut ausgebautes Straßennetz angebunden. Durch den Bahnhof Limberg-Maissau ist das Areal auch über die Franz-Josefs-Bahn bestens erreichbar. Es führt sogar ein zweigleisiges Verladegleis bis direkt zum Areal. Es hat schon einen Sonderzug der ÖBB gegeben, der direkt bis in den Steinbruch gefahren ist. Diese Möglichkeit ist seitens der ÖBB also durchführbar.